CD’s Brennen unter Linux

Thursday, 22.03.2007 | Linux | Keine Kommentare | debian , cdrecord , linux

Um eine CD zu brennen braucht ihr erstmal das Tool cdrecord und natürlich einen Brenner. Unter Debian könnt ihr das Paket cdrecord mit Hilfe von apt-get installieren, bei Ubuntu ist es bereits vorinstalliert. Debain als root:

# apt-get install cdrecord

Als erstes solltet ihr alle Dateien die ihr brennen wollt in einen Ordner kopieren und ein Abbild (Image) dieses Ordner erstellen. Dazu könnt ihr mkisofs verwenden:

# mkisofs -r -o cd_image meine_daten/

Hier habe ich ein Image namens "cd_image" erstellt, der Inhalt ist der Ordner meine_daten. Paranoide User sollten das erstellte Image mounten und nachsehen ob auch alle Dateien enthalten sind.

# mkdir cdrom
# mount -t iso9660 -o ro,loop cd_image cdrom

Jetzt könnt ihr das Image mit cdrecord auf CD brennen. hdx müsst ihr, je nachdem wo euer Brenner angeschlossen ist, verändern. Bei mir hängt der Brenner am zweiten IDE Controller als Master also hdc.

# cdrecord -v -eject dev=/dev/hdx -data cd_image

Dieser Aufruf von cdrecord würde das Image "cd_image" mit maximaler Geschwindigkeit auf die CD screiben und sie anschließend auswerfen. Natürlich kann man die Brenn-Geschwindigkeit usw. anpassen.

Hier ein paar nützliche Optionen für cdrecord

Option Beschreibung
-v Detailierte Anzeige des Brennprozesses.
-eject Wirft die CD aus solbald der Brennprozess abgeschlossen ist.
-data Daten CD Brennen.
-audio Musik CD Brennen.
-force Bricht bei Fehlern nicht ab.
-dummy Simuliert das Brennen nur, die CD wird nicht beschrieben.
dev= Gerät das benutzt werden soll.
speed= Geschwindigkeit mir der gebrannt werden soll.

Um Musik CD's zu brennen müsst ihr die Option -audio benutzen. Bei Musik CD's solltet ihr die Dateien im cdr Format haben. Wenn das nicht der Fall ist müsst ihr sie mit irgendeinem Tool (z.B. sox) umwandeln. Ihr solltet auch die Geschwindigkeit auf 2x oder 4x stellen (speed=2 bzw. speed=4). Aber mal ehrlich: Wer brennt heutzutage noch Musik CD's? Naja egal

# cdrecord -v speed=2 dev=/dev/hdx -audio track1.cdr track2.cdr...

Gemischte CD brennen:

# cdrecord -v dev=/dev/hdx -data cd_image -audio track*.cdr

CD-RW löschen:

# cdrecord -v dev=/dev/hdx blank=fast

Mittlerweile gibt es auch Frontends die richtig gut sind: Gnomebaker

Mehr Informationen zu cdrecord findet ihr hier

Share